Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
23.01.2017 / Sport / Seite 16

Sensationen aus dem Museum

Die Achtelfinals der Australien Open

Peer Schmitt

Kaum hat man begonnen, ein wenig nachhaltiger über die von Andy Murray und Novak Djokovic so perfekt verkörperte Monotonie im Herrentennis zu jammern, herrscht bei diesen Australian Open plötzlich unerwarteter Aufruhr. Murray und Djokovic spielten immerhin vier der letzten sechs Finals in Melbourne untereinander aus (der Serbe gewann sie alle), und nur ein einziges Mal in den letzten sieben Jahren gab es dort ein Endspiel ohne einen der beiden (2014). Nun schied nicht nur Titelverteidiger Djokovic bereits in der zweiten Runde gegen Denis Istomin aus. Im Achtelfinale erwischte es am Sonntag mindestens ebenso sensationell auch Murray. Der Weltranglistenerste verlor in vier Sätzen gegen den ungesetzten Mischa Zverev 7:5, 5:7, 6:2, 6:4.

Dies ist umso bemerkenswerter, da es sich bei dem 29jährigen Zverev noch um einen Serve-and-Volley-Spieler der alten Schule handelt, ein Spieler mit einem begnadeten Touch am Netz, aber eben auch die Art Spieler, die von der De...

Artikel-Länge: 3885 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.