75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.01.2017 / Inland / Seite 5

Für Schutz von Gemeingütern

Kritischer Agrarbericht vorgestellt: Herausgeber fordern unter anderem Beschränkung des Handels mit Ackerland und eine »nationale Nutztierstrategie«

Jana Frielinghaus

Zum Auftakt der Lebens- und Genussmittelmesse »Grüne Woche« präsentierte der amtierende Bundeslandwirtschaftsminister Christ­ian Schmidt (CSU) am Donnerstag in Berlin das neueste Potemkinsche Dorf: ein staatliches Label namens »Tierwohl«. Die Werbetrommel rühren Regierung wie auch der Deutsche Bauernverband dafür schon seit gut einem Jahr.

Mit dem Siegel soll Fleisch von Tieren gekennzeichnet werden können, deren Haltungsbedingungen über gesetzlichem Standard liegen. Landwirte können finanzielle Unterstützung für Investitionen beantragen, durch die beispielsweise Mastschweine mehr Platz und Beschäftigungsmöglichkeiten erhalten. Die Gelder sollen aus einem Topf kommen, in den sowohl der Staat als auch die großen Einzelhandelskonzerne und die Fleischindustrie einzahlen. Der Haken an der Sache: Die Beteiligung ist freiwillig, und die eingeplanten Mittel reichen – das prognostiziert der Wissenschaftliche Beirat für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen ...

Artikel-Länge: 3862 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €