Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
16.01.2017 / Feuilleton / Seite 11

Man kommt ja nicht zu Wort

Ulla Lessmann

Manche finden ja nie ein Ende. Die kommen vom einen zum anderen, und man weiß nicht, wie die das machen, dass sie immer einen Anschluss finden, der zum nächsten Thema führt, das gar nicht dazugehört, und dabei tun sie immer so, als ob sie die einzigen seien, die überhaupt was wissen. Man will sie schließlich nicht ständig unterbrechen, man ist ja höflich. Aber die merken es gar nicht, wenn man auch mal was sagen will, weil sie einfach kein Ende finden.

Am schlimmsten sind die am Telefon. Da denke ich immer, die reden und reden und das alles auf meine Kosten. Deshalb schaff ich mir auch keinen Anrufbeantworter an. Ich müsste die alle zurückrufen. Ohne Anrufbeantworter ist man wenigstens ab und zu mal einfach nicht da.

Wenn wir nach dem Französischkurs Kaffee trinken gehen, ist immer diese eine dabei, die die ganze Zeit erzählt und erzählt, und wenn ich dann endlich mal was sagen wil...

Artikel-Länge: 2766 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €