Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
16.01.2017 / Ausland / Seite 6

Ein Leben nach dem Todestrakt

Mumia Abu-Jamal

Im Jahr 2012 saßen im US-Bundesstaat Florida rund 400 Gefangene in den Todeszellen. Im Vergleich zu allen anderen US-Bundesstaaten lag Florida damit an zweiter Stelle gleich nach Kalifornien, wo über 700 Männer und Frauen in den Todestrakten ihre Hinrichtung durch die Henker des Staates erwarteten. Die Gesamtzahl aller Häftlinge in Floridas Strafanstalten belief sich nach Angaben der statistischen Abteilung des Justizministeriums im selben Jahr auf mehr als 100.000 Männer, Frauen und Jugendliche, die drittgrößte Zahl von Insassen in allen Gefängnissen der USA.

Vor wenigen Tagen entschied der Oberste Gerichtshof der USA, dass die derzeitige Praxis der Verhängung der Todesstrafe verfassungswidrig sei. Deshalb ordneten die Staatsgerichte Floridas nun Anhörungen über die Neuverhandlung des Strafmaßes in den Verfahren von etwa einhundert Todeskandidaten an. Deren...

Artikel-Länge: 2709 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €