3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. Juni 2023, Nr. 133
Die junge Welt wird von 2709 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
28.01.2017 / Feuilleton / Seite 11

Speed und schwarze Trüffel

Silke Scheuermann erzählt in »Wovon wir lebten« eine Aufstiegsgeschichte inspiriert von Charles Dickens

Michael Saager

Da hat Silke Scheuermann ja einen schönen Schmöker geschrieben. Einen Roman mit viel Offenbacher und Frankfurter Lokalkolorit, mit dem Heranwachsenden Marten als Hauptfigur: Den Ich-Erzähler begleiten wir von seiner schwierigen Kindheit mit einem herzlosen, sadistisch veranlagten Vater und einer Mutter mit Alkoholproblemen bis ins junge Erwachsenenalter. Marten kümmert sich gewissenhaft um seine Mutter und die kleine Schwester, Papas Liebling. Aber irgendwo müssen die aufgestauten Aggressionen nun mal hin. Bei einem ermordeten Kaninchen bleibt es nicht. Marten erstickt die Tiere aus der Zoohandlung, indem er sie scheinbar zärtlich an sich drückt. Ein Lebewesen, das ihm allein gehört, Macht über Leben und Tod angesichts kindlicher Ohnmacht. Sympathischer wird die Hauptfigur dadurch nicht.

Scheuermann belässt es nicht dabei. Martens Gewaltneigung und leidlich kriminelle Energie schlängelt sich einem roten Faden gleich durch das Buch. Es ist Scheuermann posit...

Artikel-Länge: 6005 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €