75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.01.2017 / Feminismus / Seite 15

»Lohngleichheitsgesetz« nimmt erste Hürde

Kabinett beschließt Entwurf aus Familienministerium. Kritik aus DGB und Linkspartei

Kaum ist es von der Runde der Bundesminister beschlossen, hebt erneut das Gejammer der CDU-Unternehmerfraktion über das »Bürokratiemonster« an. Am Mittwoch segnete das Kabinett das seit langem von Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) geforderte Gesetz für »mehr Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern« ab – in einer bereits stark verwässerten Form, auf die sich die Koalition von CDU, CSU und SPD im Oktober (siehe jW vom 31.10.) endlich geeinigt hatte.

Hatte die Ministerin ursprünglich gefordert, dass alle abhängig Beschäftigten – also Männer und Frauen – ein Recht auf Auskunft über die Entlohnung von Kolleginnen und Kollegen mit gleichen oder ähnliche...

Artikel-Länge: 2094 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €