Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
09.01.2017 / Ausland / Seite 7

Gastfreundschaft beendet

Duldungsfrist läuft aus: Pakistan will Ende März alle afghanischen Geflüchteten heimschicken

Thomas Berger

Afghanische Bürgerkriegsflüchtlinge in Pakistan stehen vor einer ungewissen Zukunft: Nach mehreren Fristverlängerungen will die Regierung vom Premierminister Nawaz Sharif die Geflüchteten ab dem 31. März ins Nachbarland Afghanistan zurückschicken. Von dem geplanten Ausreisebefehl betroffen sind nach offiziellen Statistiken der Vereinten Nationen rund 1,5 Million Menschen. Dazu kommen rund eine Million, die ohne Registrierung in Pakistan leben und sich als Billigarbeiter durchschlagen.

Keine anderen Staaten haben während der seit den 70erJahren immer wieder eskalierten Konflikte mehr afghanische Schutzsuchende aufgenommen als die unmittelbaren Nachbarn Pakistan und Iran. Doch während der Iran schon seit längerem mit der Rückführung von Geflüchteten und den Einschränkungen von Hilfsmaßnahmen begonnen hat, konnten sich die Afghanen in Pakistan bis vor einiger Zeit zumindest geduldet fühlen. Damit ist es nun vorbei.

Bereits in den vergangenen Monaten hat die po...

Artikel-Länge: 3326 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €