1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
05.01.2017 / Ausland / Seite 1

»Unnötigerweise« erschossen

Israelischer Soldat wegen Totschlags eines Palästinensers verurteilt

Der 19jährige israelische Soldat Elor Asaria, der im März 2016 einen Palästinenser im Westjordanland mit einem Kopfschuss ermordet hatte, ist am Mittwoch wegen Totschlags schuldig gesprochen worden. Asaria hatte sich vor einem israelischen Militärgericht in Tel Aviv zu verantworten. Das Strafmaß wird später verkündet. Asaria erwarten bis zu 20 Jahre Haft.

Der Sanitätssoldat hatte am 24. März in Hebron im Westjordanland den Palästinenser Abd Al-Fatah Scharif mit einem gezielten Schuss in den Kopf hingerichtet. Der 21jährige Scharif soll zuvor einen anderen israelischen Soldaten mit einem Messer angegriffen und leicht verletzt haben. Als A...

Artikel-Länge: 2023 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €