75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.01.2017 / Feuilleton / Seite 10

Laokoons ältester Sohn

Das Peter-Weiss-Jahr ist vorüber. Das Werk des Schriftstellers bleibt hochaktuell

Robert Best

Als der Verleger Klaus Wagenbach 1965 eine »Atlas«-Anthologie plante, in der Schriftsteller über »ihre Orte« schreiben sollten, fragt er auch bei Peter Weiss an. Der erzählte aber mitnichten von Nowawes bei Potsdam, wo er am 8. November 1916 zur Welt gekommen war, noch von Bremen, Berlin oder Prag, wo er Kindheit und Jugend verbracht hatte, und schon gar nicht von Stockholm, wo er zu dem Zeitpunkt bereits seit über 20 Jahren lebte. Peter Weiss erzählte von Auschwitz.

Weiss wurde spät bekannt, war 1965 aber einer der wichtigsten deutschen Schriftsteller. Sein Stil war unverkennbar, seine Texte waren formal avanciert, mit jedem Buch wurde er politischer.

Einige Monate vor Erscheinen des »Atlas« hielt Weiss eine Rede mit dem Titel »Laokoon oder Die Grenzen der Sprache«. In der dritten Person erzählte er von sich in jungen Jahren. Mit dem Erstarken des Faschismus sei die Sprache »etwas Unmögliches« geworden, »das nur aus Trotz gegen diese Unmöglichkeit entstehe...

Artikel-Länge: 6246 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €