1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
19.12.2016 / Ausland / Seite 6

Willkommen im Trumpismus

Mumia Abu-Jamal

Mit der Wahl des Immobilien­tycoons Donald Trump ist eine neue Zeit angebrochen. Die Wirtschaftseliten haben es nicht länger nötig, politische Marionetten zu wählen, die ihre Staatsgeschäfte erledigen. Heutzutage kaufen, schmieren oder lügen sich die Kapitalisten einfach selbst an die Schalthebel der politischen Macht.

Eldridge Cleaver (1935–1998), Informationsminister der »Black Panther Party«, sagte einmal sinngemäß, dass der Faschismus in den USA nicht mit Hakenkreuzen, sondern im Stil des alten patriotischen Liedes »Yankee Doodle« singend und amerikanische Fahnen schwenkend daherkäme. Was ist Faschismus? Als gängige politische Definition gilt, dass es die Vereinigung der Konzerne mit dem Staat ist.

Aus nackter Angst und gnadenloser Unwissenheit haben die Wähler der Vereinigten Staaten von Amerika im November für eine neue politische Realität gestimmt. Und obwohl es lange Zeit so aussah, als würde sich die Republikanisc...

Artikel-Länge: 2914 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €