16.12.2016 / Ausland / Seite 2

Aleppo ist frei

Assad: Tag schreibt Geschichte. Die ersten 1.000 Menschen haben den zerstörten Ostteil der syrischen Stadt verlassen können

Syrien Präsident Baschar Al-Assad hat am Donnerstag die »Befreiung Aleppos« verkündet. Der Tag werde in die Geschichte eingehen, sagte er. Zuvor hatte in Aleppo die Evakuierung der Menschen aus den letzten bisher von den Dschihadisten besetzten Gebieten begonnen. Mit einem Konvoi aus Bussen und Krankenwagen wurden zunächst Kranke, Verletzte und deren Angehörige aus dem Viertel Al-Amirijah in das von Regierungstruppen kontrollierte Ramussa gebracht. Angeführt wurde die Kolonne von Fahrzeugen des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) sowie des Syrischen Halbmonds, dahinter folgten 13 Krankenwagen und 20 grüne Busse, wie eine Reporterin der Nachrichtenagentur AFP berichtete. Das russische Verteidigungsministerium verbreitete im Internet Livebilder einer Drohne über Aleppo, auf denen Menschen zu sehen waren, die auf ihre Busse warteten. Auch das syrische Staatsfernsehen und der libanesische K...

Artikel-Länge: 2826 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe