Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Sa. / So., 30. / 31. Mai 2020, Nr. 125
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
16.12.2016 / Titel / Seite 1

Feuer und Flamme für den König

In Spanien geht die Justiz gegen Politiker vor, die aus Protest gegen die Monarchie Bilder von Felipe VI. verbrannt oder zerrissen haben

Carmela Negrete

In Spanien sorgt symbolischer Protest gegen die Monarchie für Aufregung und beschäftigt die Justiz. Am Montag hatte die Polizei fünf Politiker der Linkspartei CUP (Kandidatur der Volkseinheit) festgenommen, weil sie während einer Demonstration anlässlich des katalanischen Nationalfeiertags am 11. September in Barcelona Bilder von König Felipe VI. verbrannt hatten. Daneben ging auch eine Kopie der spanischen Verfassung in Flammen auf. Die CUP tritt für die Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien ein. Die Festnahme der Politiker erfolgte, nachdem diese vor Gericht die Aussage verweigert hatten. Einer Institution, die die »katalanischen Länder« erpressen solle, werde man »nicht gehorchen«, hieß es seitens der Verhafteten.

Das Verbrennen von Königsbildern gilt in Spanien nach der Rechtsprechung des Obersten Gerichtshofs als »schwere Beleidigung der Krone« und somit als eine Straftat. Artikel 490.3 des spanischen Strafgesetzbuches sieht für solche Vergehen Hafts...

Artikel-Länge: 3348 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €