Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
10.12.2016 / Titel / Seite 1

Hetzer wird Bombenleger

Tatverdächtiger für Sprengstoffanschläge auf Moschee und Kongresszentrum in Dresden gefasst, im Sommer 2015 war er Redner bei Pegida

Michael Merz

Pegida-Chef Lutz Bachmann bat im Juli 2015 auf dem Dresdner Altmarkt um einen »Riesenapplaus für unseren Nino«. Der erst kürzlich erneut verurteilte Volksverhetzer, Serieneinbrecher und Gewalttäter Bachmann hatte das Mikro übergeben, schickte noch eine aufmunternde Geste aus zwei geballten Fäusten hinterher. Als Nino Köhler stellte sich der junge Mann beim Publikum des rassistischen Aufmarschs vor. Er zähle zum »harten Kern von Pegida«. Was dann folgte, war eine Hasstirade, wie sie häufig in Dresden zu hören ist – »faule Afrikaner plündern unsere Sozialkassen«, Merkel werde »keine Gnade erhalten«.

Nino Köhler, der auf seinem Face­book-Profil mit Deutschlandflagge vor der Dresdner Skyline posiert, reichte die verbale Hetze offenbar irgendwann nicht mehr. Wie der Leiter des Operativen Abwehrzentrums in Sachsen, Bernd Merbitz, am Freitag dem MDR sagte, sei der 30jährige Dresdner am Donnerstag in Hessen festgenommen worden. Laut den Ermittlungsbehörden ist er ...

Artikel-Länge: 3654 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €