Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.12.2016 / Medien / Seite 15

»Ist das nicht naiv?«

Bundespressekonferenz: Die Regierung glaubt mal wieder den USA

Susan Bonath

Vor den Bundespressekonferenzen (BPK) drücken sich Reporter gerne. Kein Wunder: Hintergründe erfährt man besser anderswo. Den Journalisten Tilo Jung (Jung & naiv) schockt das nicht. Immer wieder führt er seiner wachsenden Zahl an Zuschauern vor Augen, worüber das Pressepersonal der Bundesregierung lieber schweigt. Zum Beispiel über die US-Airbase Ramstein. Von dort gesteuerte oder gar geplante Drohnenmorde? Was jeder weiß, scheinen die Bundespressesprecher noch nie gehört zu haben. Die USA hätten beteuert, sich ans Völkerrecht zu halten, erklärten sie am Montag. Das reiche völlig aus. Es komme sowieso auf Einzelfälle an. Die prüfe die Regierung aber nicht. Gerichte seien dafür zuständig. Es könne schließlich jeder klagen.

Vergangene Woche hatte Michael Roth, Staatsminister des Auswärtigen Amtes mit SPD-Parteibuch, i...

Artikel-Länge: 2580 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!