Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
07.12.2016 / Ausland / Seite 6

Plädoyer gegen Mladic

Prozess gegen ehemaligen Oberbefehlshaber der serbisch-bosnischen Truppen endet

Roland Zschächner

Auf den Titelseiten der serbischen Zeitungen vom Dienstag ist der Prozess gegen Ratko Mladic, den ehemaligen Oberbefehlshaber der Armee der Republika Srpska (VRS), kein großes Thema. Allein Informer, das als Sprachrohr der rechten Regierung von Aleksandar Vucic geltende Boulevardblatt, hievte eine »Exklusivgeschichte« auf Seite eins: »Der Spuk von Den Haag«. »General Ratko Mladic soll auf Grundlage von Lügen zu lebenslanger Haft verurteilt werden«, dies sei zudem ein Urteil über Serbien. In bosnischen Medien tauchte der Prozess ebenfalls unter »ferner liefen« in der Berichterstattung auf.

Am Montag begann in Den Haag die dreitägige Verlesung des Abschluss­plädoyers der Anklage am »Internationalen Strafgerichtshof für das ehemaligen Jugoslawien« (ICTY). Das auch als »Jugoslawien-Tribunal« bekannte Ad-hoc-Gericht der Vereinten Nationen wurde 1993 auf Drängen des Westens initiiert, um sich nachträglich die eigenen militärischen Interventionen auf dem Balkan l...

Artikel-Länge: 3723 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €