Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. April 2021, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
07.12.2016 / Ausland / Seite 6

Waffenschmiede in Nahost

Schweizer Rüstungskonzern expandiert in Arabische Emirate

Patricia D’ Incau

Neutral und humanitär, so sieht sich die Schweiz gerne. Doch das kleine Alpenland mischt groß im Kriegsgeschäft mit. Künftig auch direkt vor Ort. Wie die Sonntagszeitung am Wochenende berichtete, treibt der größte Schweizer Rüstungskonzern, die RUAG, den Aufbau einer Tochterfirma in den Vereinigten Arabischen Emiraten voran. Nach Angaben der Zeitung sollen bereits heute vier Angestellte in der »RUAG Simulation Company LLC« mit Sitz in Abu Dhabi beschäftigt sein. Im kommenden Jahr ist ein Ausbau auf 15 Personen geplant.

Laut der RUAG werden am Standort militärische Simulatoren für die Streitkräfte der Vereinigten Emirate gebaut. Ebenjenen Landes, das zusammen mit Saudi-Arabien und weiteren Staaten – mit logistischer Unterstützung durch die USA sowie Großbritannien und Frankreich – im Jemen seit bald zwei Jahren einen Krieg führt, der laut der UNO bislang rund 10.000 Tote gefordert hat.

Ein Umstand, der von der RUAG heruntergespielt wird. »Wir machen in Abu D...

Artikel-Länge: 4384 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €