Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. April 2021, Nr. 95
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
26.11.2016 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Pol & Pott. Scharfer Erdnusseintopf

Ina Bösecke

Rein filmisch passiert nicht viel, aber dramaturgisch schon; »Die Klasse« (Frankreich 2008) von Laurent Cantet ist faszinierend. Wir schauen 125 Minuten in eine französische Schule hinein, die meiste Zeit davon sogar nur in eine Klasse. Da geht es allerdings ab. Es werden viele Fragen aufgeworfen, aber keine Lösungen geboten. Zuweilen gibt es Momente, in denen etwas gelingt. Kurze Zeit später liegt wieder alles am Boden.

François Marin (François Bégaudeau) ist Französischlehrer in einer sogenannten Brennpunktschule in Paris. »Ich unterrichte das Einmaleins und nebenbei bin ich noch Mathelehrer«, stellt sich einmal Kollege von ihm vor. Dieser Satz wirft kein gutes Licht auf die Schüler der Schule. Sie seien einfach zu blöd für mehr als das Minimalprogramm, soll das heißen. Aber verstehen die Lehrer die Schüler? Marin gibt sich Mühe. Trotzdem ist seine Welt nicht die der Schüler, die sich auf viele verschiedene Nationalitäten bezieht. Will man sie erreichen,...

Artikel-Länge: 3149 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €