1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.11.2016 / Feuilleton / Seite 11

Maidan unter Einfluss

Seit wann braucht die CIA eine Bahnsteigkarte? Oliver Stones Dokumentarfilm über den Putsch im ukrainischen Winter 2013/14

Reinhard Lauterbach

Zum dritten Jahrestag des Beginns des »Euromaidan« zeigte der russische Sender REN TV am Montag – als bisher weltweit einziger Sender – Oliver Stones Dokumentarfilm »Ukraine on Fire« (Die Ukraine in Flammen) über die Ereignisse in Kiew, auf der Krim und im Donbass im Winter 2013/14. Vergeblich hatte die Ukraine versucht, die Ausstrahlung zu verhindern, und damit gedroht, Reportern des Senders künftig keine Arbeitsgenehmigung mehr zu erteilen. Der Livestream des Films wurde nach Angaben von REN TV auffallend häufig von Rechnern mit ukrainischen IP-Adressen abgerufen. Offenkundig ist dort ein Bedürfnis nach einer alternativen Sichtweise der Vorgänge des Winters 2013/14 vorhanden, zumal die neuen Machthaber die angekündigte Aufarbeitung der Ereignisse systematisch verschleppen. Die Vermutung liegt nahe, dass sie einiges zu verbergen haben, etwa eine Serie blutiger Provokationen von eigener Seite. Inzwischen ist der Film, der zuvor nur im Frühjahr 2016 auf de...

Artikel-Länge: 5699 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €