Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 20. April 2021, Nr. 91
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
26.11.2016 / Inland / Seite 5

»Nicht mit Samthandschuhen«

Piloten der Lufthansa wollen auf unbestimmte Zeit streiken

Im Arbeitskampf bei der Lufthansa stimmt der Konzern noch immer nicht den Forderungen seiner Piloten zu. Am Freitag, dem dritten Tag ihres Ausstands, erhöhten die Beschäftigten den Druck auf das Unternehmen. In Frankfurt erklärte der Sprecher der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC), Jörg Handwerg, dass ein Ende der Arbeitsniederlegung nicht absehbar sei. Damit wird eine Verlängerung des am Mittwoch begonnenen Streiks über den Samstag hinaus wahrscheinlicher.

Für den heutigen vierten Streiktag in Folge sagte die Lufthansa am Freitag mittag 137 Flüge ab. Darunter sind auch 88 Interkontinentalverbindungen. Das Ausmaß der Folgen deutet darauf hin, welche Schlagkraft der Arbeitskampf der Piloten entwickelt: Schon am Freitag fielen wegen der Streiks 830 Lufthansa-Flüge aus. Am Samstag sollen nach Konzernangaben 30.000 Passagiere vom Ausstand betroffen sein. Damit würden die Gesamtzahlen für diese 14. Streikrunde auf 2.755 ausgefallene Flüge mit 3...

Artikel-Länge: 2955 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €