Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
19.11.2016 / Ausland / Seite 7

Offensive gegen Islamisten

Syrische Armee setzt Angriffe auf Kampfgruppen in Aleppo und anderen Regionen fort

Karin Leukefeld, Damaskus

Die syrische Armee und ihre Verbündeten aus Russland, Irak, Iran und von der libanesischen Hisbollah setzen ihre Offensive gegen die »Eroberungsarmee« und die Nusra-Front, die sich inzwischen »Front zur Eroberung der Levante« (Dschabha Fatah Al-Scham) nennt, fort. Die Angriffe richten sich gegen Stellungen, Ausbildungs- und Waffenlager sowie die Nachschubwege der Gruppen in ländlichen Gebieten und Dörfern der Provinzen Homs, Idlib und Hama sowie im Umland von Aleppo. Nach Angaben syrischer Medien sollen »Dutzende« Terroristen getötet, Fahrzeuge und Trainingslager zerstört worden sein. Das russische Verteidigungsministerium erklärte am Donnerstag, dass in Idlib mindestens 30 Dschihadisten der Nusra-Front getötet worden seien. Darunter sei auch ein hochrangiger Kommandeur der Gruppe gewesen, die einen neuen Angriff auf Aleppo vorbereitet habe.

Vier Wochen lang hatte Moskau die Luftangriffe ausgesetzt, um den Aufständischen einen Abzug aus Aleppo zu ermöglich...

Artikel-Länge: 3674 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €