75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. November 2022, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.11.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 9

»Brexit«-Nachwehen in London

Bericht über 100 Milliarden Haushaltsloch. Außenminister will EU-Freihandel beibehalten

Simon Zeise

Auweia, die britische Regierung muss sich völlig verkalkuliert haben, suggerierte die Financial Times am Donnerstag. Eine Woche bevor Schatzkanzler Philip Hammond seinen Haushaltsplan offiziell präsentieren wird, wusste die Zeitung zu berichten, dass London auf ein Defizit ungekannten Ausmaßes zusteuert. In den nächsten fünf Jahren sollen die Budgetausgaben die -Einnahmen um 100 Milliarden Pfund (116 Milliarden Euro) übersteigen – so die Schätzung der Journalisten.

Die langfristigen Auswirkungen des »Brexit« seien groß. Langsameres Wirtschaftswachstum und geringere Investitionen führten zu niedrigeren Steuereinnahmen als gedacht. Dabei hatte der Vorgänger Hammonds, George Osborne, doch prognostiziert, das Vereinigte Königreich werde bis 2020 ein Haushaltsplus zusammenkürzen. Sparen stehe deshalb auf der Tagesordnung. Ministerpräsidentin Theresa May hatte bereits »Geschenke« für die »Verlierer der Global...

Artikel-Länge: 2836 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €