Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Juli 2020, Nr. 157
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
15.11.2016 / Ausland / Seite 8

»Der Staat konnte oder wollte die Menschen nicht schützen«

In Ankara begann Prozess wegen des Bombenanschlags auf eine prokurdische Friedensdemo. Ein Gespräch mit Holger Griebner

Martin Dolzer

Vergangene Woche hat in Ankara der Prozess gegen die mutmaßlichen Hintermänner des Anschlags auf eine von Kurden dominierte Friedensdemo am 10. Oktober 2105 begonnen. Wer steht vor Gericht?

Der Anschlag, bei dem zwei Männer inmitten der Großdemonstration unter der Losung »Dem Krieg zum Trotz. Frieden jetzt sofort« Bomben in die Luft gehen ließen, die sie am Körper trugen, forderte so viele Opfer wie kein anderer der jüngsten Geschichte. 103 Menschen starben, rund 500 wurden verletzt. Jetzt wurde Anklage gegen insgesamt 36 Personen erhoben, die der Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat«, IS, angehören und hinter dem Verbrechen stehen sollen. Der IS hat sich allerdings nie zu der Tat bekannt.

Demokratisches Engagement in der Türkei ist gefährlich. Warum waren Sie trotzdem dort?

Beobachter aus dem Ausland schützen und unterstützen die mutigen Überlebenden und Verwandten der Opfer, meist junge Menschen, die in diesem Prozess als Nebenkläger um ihr Recht kämpfen....

Artikel-Länge: 4255 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €