75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.11.2016 / Inland / Seite 5

Machtkonzentration in der Fleischindustrie

Wurstmagnaten zementieren Vormachtstellung. 44 Prozent in der Branche erhalten Niedriglohn

Christian Stache

Die Allgemeine Fleischerzeitung (AFZ) und die Fleischwirtschaft, die führenden Zeitschriften der Branche, haben jüngst neue Entwicklungszahlen und ein »Top 100 Ranking« der Betriebe des umsatzstärksten Wirtschaftszweigs der Ernährungsindustrie für das Jahr 2015 vorgelegt. In diesem Zeitraum verkauften die zehn größten Schlacht- und fleischverarbeitenden Konzerne Fleischwaren im Wert von 19,9 Milliarden Euro. Dies sind 15 Prozent mehr als 2010 und rund 2,8 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Die Hackordnung in der Fleischindustrie wird vom Oligopol der führenden fünf Konzerne bestimmt. Ihr Anteil an den Umsätzen der Top Ten liegt seit fünf Jahren konstant bei knapp unter 80 Prozent. Bei gleichzeitig steigenden Umsätzen konzentriert sich das Kapital entsprechend an der Spitze der Rangliste.

Branchenprimus ist die Tönnies-Gruppe, die Firma des Aufsichtsratsvorsitzenden des Gelsenkirchener Bundesliga-Fußballvereins FC Schalke 04, Clemens Tönnies, aus dem nor...

Artikel-Länge: 3540 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €