Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.11.2016 / Thema / Seite 12

Zerstörung der politischen Vernunft

In den USA hat die Entfremdung zwischen der Bevölkerung und dem demokratischen System einen Höhepunkt erreicht. Eine Einschätzung vor den US-Wahlen

Niklas Sandschnee

Mittlerweile scheint es ausgemacht: Donald Trumps Chancen, aus der Wahl am 8. November als Sieger hervorzugehen sind, spätestens seit dem Bekanntwerden seiner sexuellen Übergriffe aus dem Jahr 2005, nicht sehr groß. Man kann die Seufzer der Erleichterung darüber aus den Kommentaren der Tagespresse heraushören – zusammen mit einer leichten Enttäuschung darüber, dass das Spektakel bald zu Ende ist.

Lange hatte es gewirkt, als könne keine noch so skandalöse Äußerung des republikanischen Kandidaten seiner Kampagne etwas anhaben. Er könne auf der feinen New Yorker Fifth Avenue stehend Menschen erschießen und würde trotzdem gewählt, erklärte Trump bei einer Rede im Januar. Diese Selbstsicherheit, sein Sichhinwegsetzen über alle Standards der politischen Konversation und seine dennoch nicht abreißen wollende Erfolgssträhne schockte von Anfang an viele Wahlbeobachter. Auch deshalb ist die weithin geteilte Meinung, dass dieser Kandidat zumindest bei der Präside...

Artikel-Länge: 21867 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €