Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.11.2016 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Ich war ein Abbild Achills

Teil zwei

Stefan Wimmer

Eigentlich hätte ich mich nach diesem Date nie mehr mit Vreni treffen sollen, weil klar war, dass sie einen Knacks hatte. Doch die Abende mit Julitta, Özlem und Nabilah waren inzwischen schon so desolat geworden, dass ich mich mit jedem Wahnsinn abfand. Die letzten Nächte war ich wieder in Julittas Lieblingsdisco P1 gewesen, wo uns der Geschäftsführer nötigte, vier Pizzen (= 84 Euro) zu bestellen, um überhaupt auf einem Stuhl sitzen zu dürfen, und als die Pizzen schließlich kamen, trudelte Axel Schulz mit seiner ostdeutschen Entourage ein – woraufhin wir gezwungen wurden, die Pizzen im Stehen zu vertilgen. Und nach solchen Galanächten machte es einem auch nichts mehr aus, mit Vreni wegzugehen, die zwar versponnen war, aber einem nicht den Stuhl unterm Hintern wegzog. Ein paar Tage nach der P1-Nacht rief mich also Vreni an und sagte:

»Oooohhh, ich hätte solche Lust, heute mit dir auszugehen! Möchtest du mich ins Persephone einladen?«

»Ist das der griechische...

Artikel-Länge: 14417 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €