Gegründet 1947 Freitag, 4. Dezember 2020, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
25.10.2016 / Sport / Seite 16

Das Gesicht der Krise

HSV-Chef Dietmar Beiersdorfer gerät ob des miesen Saisonstarts unter Druck

Das Team ein Torso, der Effekt des Trainerwechsels völlig verpufft – und nun droht offenbar auch Klubchef Dietmar Beiersdorfer das Aus: Die Krise beim Hamburger SV spitzt sich zu. Eine ungewöhnliche Brandrede von Aufsichtsratschef Karl Gernandt macht das neuerliche Chaos beim Bundesliga-Gründungsmitglied perfekt.

»So eine sportliche Krise gab es in der Bundesliga-Geschichte des HSV noch nie«, sagte Gernandt der Bild-Zeitung. Er werde »da nicht tatenlos zusehen. Es geht sportlich und in der Führung nicht mehr so weiter«. Zuvor hatte der Intimus des HSV-Investors Klaus-Michael Kühne, der bei seinem verbalen Rundumschlag keine Namen nannte, die Spieler via Vereinshomepage mit deutlichen Worten bei der Ehre gepackt. »Ich lasse keine Ausreden und Alibis für so eine Minusleistung gelten«, polterte Gernandt angesichts der desolaten Vorstellung der Hanseaten im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt (0:3). Er sei »entsetzt, wie zaghaft, wie wenig gesch...

Artikel-Länge: 2954 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!