Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
14.10.2016 / Ausland / Seite 6

Kampf gegen die Sklavenarbeit

Vier Wochen Gefangenenstreik in den USA. Medien schweigen Ausstand tot

Jürgen Heiser

Zum Ende der vierten Woche des Streiks von Häftlingen gegen die Zwangsarbeit im US-Gefängnissystem wird der Arbeitskampf der Männer und Frauen weiterhin von den Konzernmedien der Vereinigten Staaten totgeschwiegen. In Mitteilungen nach draußen, die von Unterstützern in den sozialen Medien verbreitet werden, beklagen Inhaftierte, die Gefängnisbehörden der vom Streik betroffenen Bundesstaaten fühlten sich bei den Repressalien gegen Streikende zu Recht unbeobachtet. Es fehle der Schutz der Öffentlichkeit, den auch die Solidaritätsgruppen trotz ihrer Berichte im Internet nicht ausreichend gewährleisten könnten. Azzurra Crispino, Sprecherin des »Incarcerated Workers Organizing Committee«, das den Streik von Beginn an mittrug, erklärte dazu, es sei »interessant, dass die ausländische Presse freundlicher zu uns ist«. Gegenüber dem Nachrichtenportal Mint Press News nannte sie den britischen Guardian und das englischsprachige Programm des Senders RT als Beispiele ...

Artikel-Länge: 4075 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €