1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.10.2016 / Ausland / Seite 6

Wiedergutmachung für Sklaverei gefordert

Seit dem Ende der Sklaverei hofft die afroamerikanische Bevölkerung auf Reparationsleistungen für das Unrecht, das den Schwarzen seit Jahrhunderten angetan wurde. Nach dem Amerikanischen Bürgerkrieg (1861–65) wurden den befreiten afrikanischen Sklaven »40 Morgen Land und ein Maultier« in Aussicht gestellt, damit sie das Land selbst bestellen könnten, auf dem sie und ihre Vorfahren unter anderem schon vor der Gründung der USA ohne Entlohnung schuften mussten. Dieses Versprechen wurde jedoch niemals eingelöst.

Sojourner Truth (1797–1883), die großartige Kämpferin zur Abschaffung der Sklaverei und Wanderpredigerin, die selbst einst eine Sklavin war, forderte Reparationen mit diesen Worten: »Amerika schuldet meinem Volk einige Dividenden .... Ich werde denen zu verstehen geben, dass sie so tief bei den Schwarzen in der Schuld stehen, dass sie diese niemals werden zurückzahlen können. Ab dann werden sie zumindest Wiedergutmachung leisten müssen.«...

Artikel-Länge: 2966 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €