Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. Juni 2020, Nr. 130
Die junge Welt wird von 2301 GenossInnen herausgegeben
08.10.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Politikschwenk in London

Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs

Lucas Zeise

Das ist bemerkenswert: Die Kritik der US-Regierung, zahlreicher Finanzminister und des Internationalen Währungsfonds (IWF) an der BRD-Austeritätspolitik hat den Weg in die Tagesschau gefunden. Am Donnerstag abend zeigte die ARD zur besten Nachrichtensendezeit um kurz nach 20 Uhr den mit sich selbst zufriedenen Bundesfinanzminister, unterlegt mit dem Kommentar – vermutlich ausnahmsweise wahrheitsgemäß –, dass Wolfgang Schäuble während des Herbsttreffens des IWF in Washington vielfach kritisiert worden sei. Nicht nur die Regierungen der Euro-Länder, sondern die auf dem gesamten Globus hätten es satt, die deutsche Exportwalze über ihre Länder rollen zu sehen. Der Leistungsbilanzüberschuss Deutschlands erreicht eine Größenordnung von fast neun Prozent des Bruttoinlandsprodukts.

Es gibt Anzeichen dafür, dass die schon seit mehreren Jahren anhaltende Dauerkritik möglicherweise Wirkung zeigen könnte. Das erste Signal dafür wäre die schon erwähnte Beendigung des S...

Artikel-Länge: 3285 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €