Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
06.10.2016 / Ausland / Seite 2

Angriff auf Gaza

Israelische Armee bombardiert Küstenstreifen und stürmt Solidaritätsschiff

André Scheer

Israelische Soldaten haben am Mittwoch rund 45 Meilen vor der Küste des Gazastreifens ein Schiff mit 13 Frauen an Bord attackiert. Wie der Sender Al-Dschasira berichtete, näherten sich Kriegsschiffe der unter niederländischer Flagge fahrenden »Saytun« (Olive) und störten deren Funk­signale. Kurz darauf wurde gemeldet, dass Soldaten die Kontrolle über das Boot übernommen hätten und es in einen israelischen Hafen gebracht werden sollte.

Das Schiff war im September von Barcelona aus mit Ziel Gaza in See gestochen, um ein Zeichen gegen die anhaltende Blockade des palästinensischen Gebietes durch Israel zu setzen. An Bord befand sich unter anderem die nordirische Friedensnobelpreisträgerin Mairead Maguire. »Wenn wir nicht abgefangen werden, kommen ...

Artikel-Länge: 2347 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €