Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Freitag, 5. Juni 2020, Nr. 129
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
08.10.2016 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Untragbares Risiko

Der Atomtod bedroht uns alle – keine neuen Atomraketen in Europa! Der »Krefelder Appell« vom November 1980 war eines der erfolgreichsten Manifeste der Friedensbewegung

Der »Krefelder Appell« vom 16. November 1980 war eines der wirkungsvollsten Manifeste der westdeutschen Friedensbewegung. Er wurde bis 1985 von schätzungsweise fast fünf Millionen Menschen unterzeichnet. Der Appell wandte sich an die Bundesregierung mit der Forderung, auf die propagandistisch so genannte Nachrüstung ab Herbst 1983 gemäß dem NATO-Doppelbeschluss – im Volksmund nur als »NATO-Doppelbeschiss« bezeichnet – vom Dezember 1979 zu verzichten und vielmehr eine allgemeine Abrüstung zur Maxime ihrer Sicherheitspolitik zu erheben. Der NATO-Doppelbeschluss kündigte die Stationierung einer neuen Generation von Nuklearwaffen an, von Cruise Missiles und von Kurzstreckenraketen, für den Fall, dass der Warschauer Pakt das »Verhandlungsangebot« der westlichen Allianz nicht annahm und seine in Europa stationierten Mittelstreckenraketen des Typs »SS 20« nicht abzog. In Washington regierte die Parole, dem sowjetischen Huhn müsse jetzt der Kopf abgeschnitten wer...

Artikel-Länge: 4726 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €