Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Januar 2021, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
29.09.2016 / Feuilleton / Seite 10

Nicht heulen! Hacks-Fest in Berlin

»An den paar Stellen, wo die Kunst in der klassischen Wirtschaftslehre erscheint, erscheint sie als in der Zeit fehl und als Ausnahme. Für die Menschheit, anders als für die Wirtschaft, bildet die Kunst keine Ausnahme. Sie ist ein Gut, das, seit unsere Rasse besteht, erzeugt wird, immer auf dieselbe und also doch wahrscheinlich auf die richtige Weise.«

Peter Hacks, »Schöne Wirtschaft«

Essays, Kindergeschichten, Gedichte, mehr als 50 Theatertexte – unter etwas freundlicheren Umständen ließe sich ein Massenpublikum vom Werk des Peter Hacks (1928–2003) faszinieren und provozieren – Künstler, Wissenschaftler und Politiker eingeschlossen. Was da für Geistesschätze zu heben wären, wird ab morgen im Berliner Theater im Palais Unter den Linden deutlich. »Hacks und kein Ende!« ist das Fest überschrieben, die Anspielung auf Goethes Aufsatz »Shakespeare und kein Ende!« lag im Jahr des 400. Todestages von Shakespeare nahe.

Der Auftaktabend ist Cornelia »Cox« H...

Artikel-Länge: 3994 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €