Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
29.09.2016 / Inland / Seite 8

»Gesellschaftliche Situation ist von Angst geprägt«

Friedenspreisträger fordern Wiederherstellung der Meinungsfreiheit in der Türkei. EU müsse Klartext reden. Gespräch mit Alexander Skipis

Gitta Düperthal

Zehn Träger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels haben sich für Meinungsfreiheit in der Türkei ausgesprochen. Ihre Petition »Free Words Turkey« kann im Internet unterzeichnet werden. Mit welchen Argumenten fordern Sie, die Bundesregierung und EU-Kommission sollten sich zur Lage in der Türkei klar positionieren?

Ich freue mich zunächst, dass sich so viele Preisträger angeschlossen haben, etwa Navid Kermani, Boualem Sansal, Wolf Lepenies, György Konrád sowie Alfred Grosser. Letzterer, Friedenspreisträger von 1975, wirft etwa die Frage auf, ob die augenblickliche Politik der Türkei es überhaupt erlaube, weiter über einen EU-Beitritt des Landes zu sprechen. Die Achtung der Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit, einschließlich der Rechte der Personen, die Minderheiten angehören, sei Kern des zweiten Artikels der EU-Verfassung. »Wenn jeder Journalist, der etwas kritisiert, ein Terrorist sein soll und befürchten muss, kein...

Artikel-Länge: 3873 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €