Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
26.09.2016 / Titel / Seite 1

Rebellen unter Druck

Syrien: Schwere Kämpfe um Aleppo. Westliche Staaten bezichtigen Russland der Eskalation

Karin Leukefeld

Mit massiven Angriffen setzten die syrischen Streitkräfte am Wochenende ihre Offensive gegen bewaffnete Aufständische im Osten der Großstadt Aleppo und in deren Umland fort. Am Freitag hatte die Armee die Offensive angekündigt und die Zivilbevölkerung aufgefordert, die Kampfzone zu verlassen. Es wurden Unterkünfte und Versorgung zugesichert; Kämpfern, die ihre Waffen abgeben wollten, wurde erneut Amnestie angeboten. Bis zum Beginn der Offensive machten jedoch nur wenige hundert Zivilisten von dem Angebot Gebrauch und verließen den Osten Aleppos.

Am Samstag meldete ein Armeesprecher die Einnahme des ehemaligen Palästinenserlagers Handarat, das im Nordosten von Aleppo liegt. »Dutzende Terroristen« seien getötet, ihre Waffen zerstört worden, hieß es. Ingenieure der Armee würden das Gelände von Sprengfallen und Minen säubern. Von Handarat aus werde die Armee ihre Operationen ausweiten. Auch in Hama südlich von Aleppo und in ­Deraa an der jordanischen Grenze se...

Artikel-Länge: 3358 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €