Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
23.09.2016 / Ausland / Seite 7

Waffen für die YPG

USA erwägen erstmals, kurdische Volksverteidungseinheiten direkt mit Waffen zu versorgen

Kevin Hoffmann, Istanbul

Laut einem Artikel der New York Times vom Mittwoch diskutieren die USA, erstmals direkt Waffen an die kurdischen Verteidigungseinheiten YPG und die Fraueneinheiten YPJ zu liefern. Der Zeitung zufolge werde der Plan zur Zeit vom Nationalen Sicherheitsrat geprüft und beraten. Aus dem Weißen Haus gibt es bisher keinen offiziellen Kommentar zu den Plänen.

Konkret sieht der Plan, welcher dem Bericht zufolge vom US-Zentralkommando des Pentagons (Centcom) entworfen wurde, die Lieferung von leichten Waffen, dazugehöriger Munition und anderer Vorräte an die syrischen Kurden vor. Explizit ausgenommen sind demnach schwere Waffen wie Flugabwehr- und panzerbrechende Waffen. Die YPG hatte in der Vergangenheit mehrfach darauf hingewiesen, dass es gerade diese schweren Waffen seien, die für den Kampf gegen den »Islamischen Staat« (IS) und andere islamistische Milizen gebraucht werden, da diese durch die Einnahme zahlreicher irakischer und syrischer Militärstützpunkte sowi...

Artikel-Länge: 3618 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €