75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.09.2016 / Schwerpunkt / Seite 3

Gefährliches Referendum

Am Sonntag wird in der Republika Srpska in Bosnien-Herzegowina abgestimmt – trotz Verbots

Gerd Schumann, Banja Luka

Das jugoslawische Drama geht weiter. Der Schein, es sei beendet, trügt.

Vor bald einem Vierteljahrhundert begannen mit dem Krieg um Bosnien-Herzegowina (BiH) jahrelange Schlachten, Gemetzel, Massakrierungen. Es herrschte nackte Gewalt. Das unfassbare Geschehen brachte das Wortungeheuer »ethnische Säuberungen« hervor und ein in jeder Beziehung am Boden liegendes Land: moralisch, materiell, zerschlagen, misshandelt, die Zahl der Toten bei mehr als 100.000.

Um so befremdlicher wirkt, dass ein handfester, gefährlicher Streit zwischen den drei großen Volksgruppen Bosniens – Bosniaken, Serben und Kroaten – ausgerechnet um einen auf den ersten Blick unscheinbaren Feiertag entbrannt ist: den 9. Januar, 1992 Gründungstag des serbischen Teilstaats und seitdem alle Jahre wieder begangen. Laut Urteil des in Sarajevo ansässigen Verfassungsgerichtshofs sei er den Minderheiten in der Republika Srpska (RS) aber nicht zuzumuten und »verfassungswidrig« (siehe Spalte),...

Artikel-Länge: 7190 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €