Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
17.09.2016 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Es gibt die Sehnsucht nach der starken Hand«

Gespräch mit Johannes Icking. Über die Entmenschlichung der Politik unter dem neuen philippinischen Präsidenten Duterte, die Versuche, Exdiktator Marcos zu rehablitieren, und das Schweigen der Bundesregierung

Rainer Werning

In wenigen Tagen, am 21. September, jährt sich zum 44. Mal die Verhängung des Kriegsrechts durch den damaligen Präsidenten Ferdinand E. Marcos. Den zahlreichen Opfern dieser Ära in der philippinischen Nachkriegsgeschichte sind international – beispielsweise seitens des Distriktgerichts in Honolulu, Hawaii – und durch Nachfolgeregierungen in Manila Entschädigungen zuerkannt worden. In welchem Umfang und in welcher Höhe sind bis dato Hilfen und Zahlungen an die Hinterbliebenen erfolgt?

Es gibt mehrere parallel laufende Entschädigungsverfahren, die allesamt darauf basieren, das riesige Vermögen, das Marcos zusammengerafft und außer Landes geschafft hat – wir sprechen von geschätzten zehn Milliarden US-Dollar – zu konfiszieren und damit den Opfern Wiedergutmachung zu leisten. Zunächst haben sich die Opfer selbst zusammengeschlossen und vor allem in den USA private Entschädigungsklagen gegen die Marcos-Familie angestrengt. Sie haben das auch gegen den Wider...

Artikel-Länge: 13613 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €