Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
16.09.2016 / Feuilleton / Seite 10

Ende Jelände

Kreuzberger Notizen

Eike Stedefeldt

Längst perdu ist die Kaserne, auf welche das hier letztens bestaunte Kriegerdenkmal an der Baerwaldstraße verweist. Es war auch nur das erste von drei Bataillonen jenes Kaiser-Franz-Garde-Grenadier-Regiments Nr. 2, welches bei Aufstellung 1814 in der Kommandantenstraße untergebracht war, bis man es in die Pionierstraße verlegte, die seit 1864 Blücherstraße heißt – nach dem General.

Biegt man von dort in die Schleiermacherstraße ab, passiert man auf dem Weg zur – noch ’n Jeneral – Gneisenaustraße linkerhand erneut Kasernenreste; hier lagen berittene Einheiten. Von der 8.600 Quadratmeter großen Anlage mit dem von Zinnen gekrönten Eckturm blieben Pferdeställe und Wagenhallen, die außer von der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft lange vom Grünflächenamt genutzt wurden. Am 14. Dezember 2007 übergab Baustadträtin Jutta Kalepky sie an den Verein »Kunst in Kreuzberg« – als Atelierhof für vierzig Berufskünstler, die zur Armut verdammt wurden, um einziehen zu dürf...

Artikel-Länge: 4688 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €