Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
16.09.2016 / Abgeschrieben / Seite 8

Abgeschrieben

Das »Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung« lädt am heutigen Freitag zu einer Mahnwache verbunden mit einer »alternativen Gehsteigberatung« ab 18 Uhr vor die Bibliothek des Konservatismus in der Berliner Fasanenstraße ein.

»Mit spontanen Aktionen und Redebeiträgen wollen wir der vielen Frauen weltweit gedenken, die aufgrund einer restriktiven Gesetzgebung den Versuch eines Schwangerschaftsabbruchs mit ihrem Leben bezahlen mussten«, erklärt Ines Scheibe, Bündniskoordinatorin und selbst für den Humanistischen Verband in der Schwangerschaftskonfliktberatung tätig.

In der Bibliothek soll zur selben Zeit eine Veranstaltung zum »Marsch für das Leben« der selbsternannten »Lebensschützer« stattfinden, bei der Hedwig von Beverfoerde zum Thema »Existentielle Werte verteidigen – Der Kampf für Ehe, Familie und Leben« spricht. »Wir wollen die Besucher der Veranstaltung vorab im Rahmen der »alternativen Gehsteigberatung« aufklären, welche tödlichen Folgen ihre Politik ...

Artikel-Länge: 3339 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €