Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
16.09.2016 / Inland / Seite 4

SPD bloß nicht erschrecken

Misserfolg mit Ansage: Zum Wahlkampf der Partei Die Linke in Mecklenburg-Vorpommern. Gastkommentar

Marianne Linke

Mit dem Ergebnis von 13,2 Prozent der Stimmen für Die Linke in Mecklenburg-Vorpommern wurde das Ziel der Wort führenden Landesfunktionäre erreicht. Der Spitzenkandidat und Fraktionsvorsitzende im Landtag, Helmut Holter, und der Geschäftsführer der Fraktion, einst Landesvorsitzender der Partei, später Landessprecher des »Forums Demokratischer Sozialismus« (FDS), Peter Ritter, bekundeten am Wahlabend jedenfalls unisono: »Wir wollen mit der SPD sozialdemokratische Regierungsarbeit leisten.«

Der Wahlkampf war demgemäß organisiert und geführt worden: Die SPD sollte nicht erschreckt, nicht aufgeschreckt und schon gar nicht abgeschreckt werden. Die Linke-Wahlstrategen betrachteten die Wählerinnen und Wähler zwar nicht als komplett störend, aber auch nicht als sonderlich willkommen. Sie nahmen sie hin und nicht ernst. Das ließe sich Politzirkus nennen, wäre die Situation vor dem Hintergrund der völkisch-nationalen Stimmung im Land nicht verdammt ernst.

»Aus ...

Artikel-Länge: 4801 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €