3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
13.09.2016 / Feuilleton / Seite 11

Eine einfache Einstellung

Mitnichten ist das Verdrängen vorbei: »Shoah und die Folgefilme« von Claude Lanzmann in einer neuen DVD-Edition

Michael Girke

Über neun Stunden dauert Claude Lanzmanns »Shoah« aus dem Jahr 1985. Dennoch blieb viel Drehmaterial übrig, aus dem der Regisseur dann noch die Filme »Ein Lebender geht vorbei« (1997), »Sobibor, 14. Oktober 1943, 16 Uhr« (2001), »Der Karski-Bericht« (2010) und »Der letzte der Ungerechten« (2013) machte. Einziges Thema all dieser Filme ist die Erinnerung an die Vernichtung der europäischen Juden durch die Deutschen.

Für Lanzmann sind jene Zeugen, die wir bei ihm zumeist sprechen hören, Rückkehrer aus dem Totenreich. Zufällig, ganz unerwartet, entkamen sie der Vernichtung durch die Nazis und können als letzte erzählen, was sonst nicht mehr erzählt würde. Einer von ihnen ist Simon Srebnik, ein polnischer Jude, der wie durch ein Wunder eine Massenerschießung überlebte. Lanzmann traf ihn in Israel und konnte ihn bewegen, wieder zum Ort des Geschehens zu reisen. Nun steht Srebnik vor einer Kirche im polnischen Städtchen Chelmno; Leute erkennen ihn, bleiben stehe...

Artikel-Länge: 4720 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!