10.09.2016 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Parlamentsfixierung hilft wenig

Zu jW vom 7. September: »Nicht kirre machen lassen!«

Der Kommentar von Ralf Michalowsky ist ein trotz guter Ansätze doch trauriges Beispiel für den richtigen Satz, dass meistens drei Finger auf einen selbst zeigen, wenn ein Finger beschuldigend auf andere gerichtet ist. Er hat ja recht, wenn er schreibt: »Die Menschen erwarten Lösungen für ihre Probleme und nicht Lösungen für die Probleme von Politikern.« Aber vom ersten bis zum letzten Satz dreht sich bei ihm alles um den »richtigen (...) Weg, der in den Landtag führen kann«. Das ändert die Lebenslage einiger, dann künftig gut besoldeter und sozial abgesicherter linker Berufspolitiker. Aber welche Probleme würden durch Landtagsreden für »die Menschen« gelöst werden? Die Antwort ist schlicht und ergreifend: Gar nichts ändert sich am Alltag der Ausgebeuteten und Ausgegrenzten, egal ob nun Linkspartei-Abgeordnete in Parlamenten sitzen oder nicht. Die Lösung für die sich verschä...

Artikel-Länge: 5630 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe