Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
09.09.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 9

»Zweites Preisschild« für Elektrogeräte

Große Wünsche: Ministerin Hendricks stellt in Berlin »Integriertes Umweltprogramm 2030« vor

Verbraucher sollen beim Kauf von Elektrogeräten künftig auf einen Blick sehen, aus welchen Stoffen diese bestehen, wie lange sie halten und ob sie zu reparieren sind. »Wir wollen nachhaltige Kaufentscheidungen erleichtern«, sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) am Donnerstag in Berlin. Sie stellte ein »Integriertes Umweltprogramm 2030« vor – die Forderung nach einem »zweiten Preisschild« für Elektrogeräte ist daraus einer von zahlreichen Vorschlägen zur Entlastung der Umwelt in den kommenden Jahren.

»Grundlegende Veränderungen halte ich für unabdingbar«, um die Umwelt nachhaltig und wirkungsvoll zu schützen, verkündete Hendricks. In ihrem Programm fordert sie eine Vielzahl von Maßnahmen zum Umsteuern etwa beim Klimaschutz, im Steuersystem, im Verkehr, in der Landwirtschaft und auch beim Konsum. Der Preis eines Produkts sollte die tatsächlichen ge...

Artikel-Länge: 2706 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €