07.09.2016 / Antifa / Seite 15

»Nationale Wiedergeburt«

Lieber Deutsche als Muslime: Polens Rechte verbrüdern sich mit Gesinnungsgenossen aus der BRD, die das Naziregime nicht zu offen verherrlichen

Reinhard Lauterbach

Ende August erschien auf dem polnischen Webportal nacjonalista.pl ein Video mit dem Titel »Manifest der deutschen Patrioten«. Der Spot warnte davor, dass infolge der Immigrationspolitik der Bundesregierung und der EU »unser Europa« sterbe. Als Hersteller war die »Identitäre Bewegung« angegeben. In Österreich ermittelt gegen sie die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts auf »nationalsozialistische Betätigung«.

Die polnische »Bewegung für Nationale Wiedergeburt« verbreitet nicht nur Statements der »Identitären« weiter. Sie veröffentlichte unlängst auch ein Interview mit dem NPD-Vorsitzenden Frank Franz. Darin rief dieser die »polnischen Nationalisten« dazu auf, mit der NPD »gemeinsam gegen gemeinsame Feinde« zu kämpfen. Dass die NPD in Vorpommern Plakate gegen den Zuzug polnischer Einwohner aus dem benachbarten Szczecin aufhängt, ficht die polnischen Rechten offenbar nicht an. Die »Nationale Wiedergeburt« ist nicht die einzige derartige Gruppe, die Kontakte...

Artikel-Länge: 4260 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe