Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
03.09.2016 / Feuilleton / Seite 11

Kevin wohnt nicht in Deutschland

In Berlin beginnt heute die Schule

Hagen Bonn

Kennt noch jemand Kevin? Den, der allein zu Haus war? In diesem US-amerikanischen Film von 1990 vergessen Eltern (aus Versehen) ihren achtjährigen Jungen und fahren ohne ihn in den Urlaub. Natürlich merken sie bald, dass er fehlt, aber bis sie zurückkommen, beweist Kevin, dass er auch ohne Eltern zurechtkommt und so manches Abenteuer bewältigen kann. Was würde dieser Kevin wohl sagen, würde er morgens, sagen wir gegen 7.20 Uhr, an einer nahen Grundschule unserer Wahl Schüler beobachten, die an der Hand der Mutti bis in den Klassenraum geführt werden? Papa vorneweg schultert derweil den Ranzen und macht die Bahn frei. Kevin wäre auch überrascht, wie viele Pkw deutsche Ortschaften so haben, und dass die sich alle vor den Grundschulen treffen. Zeitgleich! Wenn ich Kevin wäre, würde ich die Eltern fragen: Was glauben Sie eigentlich, warum die Gemeinde und die Anwohner Millionen für Fußwege ausgeben? Damit...

Artikel-Länge: 2833 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €