Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Januar 2020, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
02.09.2016 / Sport / Seite 16

Von Regellücken und Kräuterkunde

Die erste Runde der US Open in New York

Peer Schmitt

Im letzten Jahr waren die US Open noch eine große Baustelle. In diesem Jahr präsentiert sich die größte Tennisanlage der Welt, das Billie Jean King National Tennis Center im New Yorker Stadtteil Queens, erstmals mit dem neuen mobilen Dach über dem nach Arthur Ashe benannten Hauptplatz. Das Major hat endlich wieder einen passend modernistisch-stählernen Anstrich bekommen.

Das erste Match unter geschlossenem Dach spielte in der Nachtsession des dritten Tages dann schließlich Rafael Nadal. Diese dank des Regens notwendig gewordene verspätete Einweihung war schon das Bemerkenswerteste an diesem Zweitrundenmatch, das der an vier gesetzte zweifache US-Open-Sieger (2010 und 2013) ziemlich problemlos 6:0, 7:5, 6:1 gegen den Italiener Andreas Seppi gewann. Von einem lädierten Handgelenk war bei Nadal kaum mehr eine Spur. Wie so oft scheint er nach halbwegs ausgeheilten Verletzungen plötzlich stärker denn je. Nadal bleibt ein sportmedizinisches Mirakel.

Direkt zuvor ...

Artikel-Länge: 4818 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €