1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
29.08.2016 / Ausland / Seite 7

Geteiltes Aleppo

Syrien: In einer der am längsten besiedelten Städte der Welt hoffen die Menschen auf ein Ende des Krieges

Karin Leukefeld, Aleppo

Aleppo kommt nicht zur Ruhe. Während die Vereinten Nationen die Bürgerkriegsparteien zu einer Feuerpause in der nordsyrischen Stadt aufgerufen haben, um Hilfsgüter an die Bevölkerung verteilen zu können, haben von den USA unterstützte Gruppen von Aufständischen im Süden der Stadt eine Offensive gegen die Regierungstruppen eröffnet. Einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zufolge beteiligen sich daran auch Kämpfer der Fatah-Al-Scham-Front. Die frühere Al-Nusra-Front hatte sich erst Ende Juli vom Terrornetzwerk Al-Qaida losgesagt. Die staatliche syrische Agentur SANA veröffentlichte Fotos von zerstörten Straßenzügen und Verletzten, die durch die »terroristischen Raketenangriffe« verursacht worden seien. Ein Offizier bestätigte im Gespräch mit junge Welt, dass die von der UNO geforderte Feuerpause von der militärischen Lage abhänge. »Unsere Verbündeten Russland und Iran wollen die Waffenruhe, und auch die Regierung hat grundsätzlich zugestimmt.« Doch er...

Artikel-Länge: 3648 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €