Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
23.08.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Rios anonyme Helden

Die Spiele sind Geschichte. Doch die wahren Olympioniken der Metropole gingen leer aus

Meine Olympiahelden von Rio de Janeiro sind anonym und werden vermutlich niemals auf einem Treppchen stehen und den Applaus Tausender Zuschauer in Empfang nehmen können. Die Menschen, die ich meine, leben auf der Straße und von den Straßen Rios zwischen den Stadtvierteln Copacabana, Flamengo, Gloria, Lapa und Catumbi. Anders als die offiziellen Olympioniken jagen sie nicht nach Gold, Silber oder Bronze. Das einzige Metall, das sie zu finden hoffen, ist Aluminium in Dosenform. Und doch wäre die brasilianische Millionenmetropole ohne diese Stadthelden längst an Müll und Abgasen erstickt. Täglich erledigen die Dosensammler von Rio Tausende von Kleintransporten mit ihren ...

Artikel-Länge: 2119 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €