1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
11.08.2016 / Feuilleton / Seite 10

Würmer, Pilze, Flechten

Abgrenzung und Ausgrenzung? In der Naturwissenschaft ist die Symbioseforschung im Kommen

Helmut Höge

Flechten können einige tausend Jahre alt werden, und es gibt rund 160.000 verschiedene Arten. Sie sind symbiotische Gemeinschaften aus mehreren Lebewesen. In der Biologie hat die Symbioseforschung derzeit Konjunktur, vor allem in der Meeresbiologie. Man könnte auch sagen, dass die Tiefseeforschung jetzt Gold wert ist, da die Ausbeutung der Bodenschätze, die unter dem Meeresgrund liegen, immer weiter vorangetrieben wird. Damit erhalten auch die Meeresbiolgen mehr Gelder für ihre Forschungen.

Die Meeresbiologin Nicole Dubilier, Leiterin der Abteilung Symbiose im Bremer Max-Planck-Institut, erforscht seit Jahren einen Meereswurm, der weder Mund und Magen noch einen Darm hat – und sich trotzdem ernähren kann: mit Hilfe von fünf Bakterienarten, die ihm Nährstoffe liefern und zugleich die Abfälle entsorgen. Der Röhrenwurm findet sich an »Schwarzen Rauchern«, das sind kochend heiße Quellen in der Tiefsee, die aus dem Erdinnern sprudeln und zusammen mit schwar...

Artikel-Länge: 4799 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €