1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
11.08.2016 / Ausland / Seite 6

Angeordnetes Morden

Philippinen: »Kurzer Prozess« im Kampf gegen Drogen, Kriminalität und Korruption

Rainer Werning

Das hat es in der Geschichte des südostasiatischen Inselstaates noch nie gegeben, aber über diese Neuheit dürfte der seit dem 30. Juni im Malacañang-Palast zu Manila residierende 16. Präsident der Philippinen, Rodrigo R. Duterte, nicht gerade begeistert sein: »The Kill List« nennt die in Manila erscheinende Tageszeitung Philippine Daily Inquirer eine seit Dutertes Amtsantritt regelmäßig veröffentlichte Liste mit den Namen getöteter Menschen und skizziert die Umstände, unter denen sie ihr Leben verloren. Die Rede ist von außergerichtlich hingerichteten Personen, die aus Sicht der Regierung Drogenabhängige waren oder als Drogenschieber tätig waren.

Landesweit fanden demnach bis Anfang dieser Woche mindestens 500 Personen den Tod. Der Nachrichtensender Al-Dschasira bezifferte am Montag die Zahl der seit Dutertes Wahlsieg am 9. Mai Ermordeten sogar auf 800.

Es gibt ein Muster, nach dem die Täter vorgehen: Zwei Vermummte kommen auf einem Motorrad ohne Nummernsch...

Artikel-Länge: 3802 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €